Sachkundenachweis (SKN)

Für die Haltung vieler Wildtiere braucht man in der Schweiz einen vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) anerkannten Sachkundenachweis (SKN) und eine Haltebewilligung. Gemäss Artikel 89 und 92 der Tierschutzverordnung (TSchV) sind folgende Reptilien in der Schweiz haltebewilligungspflichtig:

 

SKN-Reptilien bietet durch das BLV lizenzierte Sachkundekurse für Grossechsen und Giftechsen an. Der Sachkundenachweis (SKN) ist Voraussetzung, um vom zuständigen kantonalen Veterinäramt eine Haltegenehmigung für Grosswarane, Grosstejus, Fidji-Leguane, Grüne Leguane und andere Grossleguane, Segelechsen und Krustenechsen zu erhalten.

 

Datum der nächsten Kurse:

 

voraussichtlich im Herbst/Winter 2020

 

Anmeldung zu einem SKN-Kurs über Gross- & Giftechsen